Nobel Hobel – Jungs*nachmittag

Am Samstag, den 23.11.2019, haben wir im Jugendtreff „Chilli Chill“ einen ganz besonderen Jungs*nachmittag! Unter dem Motto „Nobel Hobel“ Treffen wir uns im Jugendtreff und genießen bei einem schönen und leckeren Menü mit einem feinem Ambiente, den Jungs*nachmittag.

Da aber der Jungs*nachmittag in den „Movember“ fällt, werden wir uns dem Thema der Männergesundheit und der toxischen bzw. hegemonialen Männlichkeit widmen.

  • Männer* dürfen keine Schwäche zeigen, sondern müssen hart sein.
  • Gefühle sollten weitestgehend versteckt oder unterdrückt werden, es sei denn, es handelt sich um Wut oder Aggression. Konflikte werden durch Gewalt gelöst.
  • Ein wahrer Mann* artikuliert seine Ängste und Sorgen nicht, sondern behält sie für sich.
  • Männer* sind nicht überfordert oder hilflos; sie packen Probleme an und bewältigen sie, ohne andere um Hilfe bitten zu müssen.
  • Verhaltensformen, die als verweichlicht oder weibisch gelten (Weinen, Schüchternheit, Angst, liebevolle oder zärtliche Gesten etc.), gehören sich nicht für einen richtigen Mann*.
  • Männer sind im Umgang mit anderen grundsätzlich auf Wettbewerb und Dominanz ausgerichtet, nicht auf Kooperation.
  • Ein echter Mann* will immer Sex und ist auch immer dazu bereit.
  • Männer* und Frauen* sind grundsätzlich nicht in der Lage, einander zu verstehen oder miteinander befreundet zu sein.
  • Männer*, deren Körper nicht dem maskulinen Idealbild entsprechen (breitschultrig, muskulös, hochgewachsen, schmerzresistent), werden nicht ernst genommen oder verlacht.

Diese Fragen und noch viele mehr, werden uns den Abend begleiten.

Du willst noch mehr darüber wissen? Dann melde Dich einfach bei Markus!