Ideenbox – Offene Sporthalle

Um die Jugendlichen mehr in die Programmgestaltung miteinzubeziehen wird zweimal pro Semester das Projekt „Ideenbox“ durchgeführt.

Anfangs hatten die Jugendliche die Möglichkeit ihre Ideen und Wünsche innerhalb von einer Woche in die Ideenbox zu werfen.

Am Ende der Woche wurden die Ideen zusammengetragen und sortiert.   Die drei meist genannten und umsetzbaren Ideen wurden mittels einer Plakatwand im Jugendtreff vorgestellt. Nun hatten die Jugendlichen die Möglichkeit innerhalb einer Woche eine der drei Ideen auszuwählen. Die Idee mit den meisten Stimmen wurde dann durchgeführt.

Es gewann schlussendlich die Idee „Offene Sporthalle„.

Nach Absprache mit der Gemeinde und der Mittelschule konnte die Sporthalle am 9.02.19 dazu verwendet werden. Die Jugendlichen hatten von 14.30-18.30 Uhr Zeit verschiedene Sportarten auszuprobieren und zu üben. Schlussendlich wurde Fußball, Volleyball, Basketball und Völkerball gespielt. Daneben standen noch Hochsprung und Hindernisparcourtraining sowie Kunstturnen auf dem Porgramm.

Nach dreieinhalb Stunden ging der Nachmittag mit müden, aber glücklichen Gesichter langsam zu Ende.