Boysday – Wertevorstellungen und Haltungen

Am Samstag den 10.11.2018 veranstaltete Markus gemeinsam mit den Jungs* einen Workshop zu den Themen Wertevorstellungen und Haltungen. Bei dem Workshop ging es um Zuschreibungen und was bedeutet es für mich Mann* zu sein? Mit verschiedenen Methoden begleitete Markus die Jungs* in das Thema. So wurde zu Beginn mit der 4 Ecken Methode auf die Unterschiede zwischen Mann* und Frau* (in Bezug auf die Gehaltsschere) aber auch auf verschiedene gesellscahftlichen Themen bei Mann* und Frau* aufmerksam gemacht. Bei der 4 Ecken Methode bekamen die Teilnehmenden eine Frage gestellt und hatten 4 Antwortmöglichkeiten (A, B, C, und D). Nach jeder Fragerunde gab es eine Diskussion über die verschiedenen Antworten und die eigenen Erfahrungen.

Nach einer kurzen Pause ging es dann gemeinsam an die Zuschreibungsstände (Leihmaterialien der Offenen Jugendarbeit Lauterach). Bei diesen Ständen waren Fotos von verschiedenen Personen auf der Vorderseite aufgedruckt und die Teilnehmenden hatten die Möglichkeit mit Magnetplättchen „ihre“ Zuschreibungen zu machen. Anschliessend gab es die Auflösung über die Personen auf den Fotos auf der Rückseite der Stände. Dabei kam es zu vielen aha-Momenten und Diskussionen.

Es war ein sehr spannender und witziger Nachmittag. Die Jungs* konnten sich super auf die verschiedenen Methoden einlassen und äusserten den Wunsch auf mehr solcher Workshops 😉